Lehrgarten

Lehrgarten / Bildungsgarten für naturnahes Gärtnern

Unser Verein betreibt einen Lehr- und Bildungsgarten für naturnahes Gärtnern. Er wurde am 16. Juli 2016 eröffnet und wird von engagierten Vereinsmitgliedern gepflegt und weiter entwickelt.

Wo?

Der Garten befindet sich auf Parzelle 67 unserer Kleingartenanlage, es ist ein Eckgrundstück dort, wo „Rosenweg“ und „Verlorener Weg“ aufeinander treffen. (Wer aus Richtung Rummelsburger Landstraße über den Hegemeister Weg zur KGA kommt, findet den Rosenweg auf der linken Seite).

Was gibt es da?

Der Garten ist mit 15 Wildrosen, einer echten Wildblumenwiese, dazu Wildobst und Obstbäumen bepflanzt: Hier können Kita-Kinder und Schüler lernen, wie Kulturpflanzen wie die Stachelbeere veredelt werden oder was einen ökologischen Garten vom herkömmlichen unterscheidet. Das Highlight des Gartens sind die vielfältig bepflanzten Hochbeete, in denen Gemüse angepflanzt ist – und dann auch geerntet werden kann. Eine Pflanzliste findet Ihr hier.

Der Flyer zum Lehr- und Bildungsgarten

Zum Weitergeben an Gartenfreunde ohne Netzzugang gibt es unseren Info-Flyer zum Lehr- und Bildungsgarten, den Ihr Euch hier herunter laden könnt:

Flyer im PDF-Format

Flyer im DOCX-Format

Und hier noch ein paar Bilder aus dem Spätsommer:

Hochbeete im Lehrgarten

Eine Arbeitsecke mit Gerätehaus steht im hinteren Teil des Lehrgartens, denn es ist immer mal wieder was zu tun. „Naturnah“ heißt ja nicht „Wildnis“.

Gerätehaus und Arbeitsecke